Petra Schatz Heilpraktikerin & Tierheilpraktikerin

 

Kommen Sie am Tag doch öfter mal zur Ruhe und zu einem tieferen Atem:

Setzen Sie sich bequem hin, schließen Sie die Augen und atmen dann bewußt auf 4 Zählschritte ein, kurz innehalten, und dann auf 4 Zählschritte wieder aus.

Später, wenn Sie fortgeschritten sind, können Sie diese Übung in einen Spaziergang integrieren und die Zahl der Zählschritte bis 8 erhöhen.

Sie werden erleben, wie sich die Lunge weitet und der Sauerstoff bis in die kleinsten Zellen strömt.

 

 

 

Herbst

Leiden Sie öfter mal unter Migräne, einem heißen Gesicht oder Stau im Kopf?

Besorgen Sie sich Lavendel, Beifuß, Pfefferminze und Rosenblütenblätter und schneiden Sie alles ganz fein mit dem Messer, wenn frisch, sonst getrocknet.

Nehmen Sie 3 Eßlöffel Meersalz, richten Sie sich heißes Wasser, ein Handtuch und eine Fußbadewanne.

Mischen Sie sich eine angenehme Temperatur des Wassers, füllen Sie das Meersalz ein, geben Sie die Kräuter dazu, stellen Sie event. noch mal warmes Wasser parat.

Nun genießen Sie das Fußbad für ca. 10 - 20 Minuten. Anschließend können Sie die Füße verwöhnen mit einem Salz-Öl-Peeling angereichert mit Rosmarin. Doch nicht für Leute die schlecht einschlafen oder nervös sind.

Eine wunderbare Fußpflege die heilt und die Energie aus dem Kopf in die Füße zieht. 

Naturheilpraxis Petra Schatz  |  Mobil mit AB: 0176/62095771 petra-schatz.naturheilpraxis@gmx.de